Banner Pause

Die „Bewegte Pause“

An der Mönchsbergschule gibt es zwei „Bewegte Pausen“. Kinder beteiligen sich motivierter und aktiver am Unterricht, wenn sie ausgeglichen und zufrieden aus der Pause zurückkehren. Der Schulhof im alten Schulhaus hat einen Schuppen mit unterschiedlichen Spielgeräten. Durch ein rollierendes System organisieren die 3. und 4. Klässler die Ausleihe der Pausenspiele selbst. Zu diesen Spielgeräten gehören: Springseile, Gummitwist, Jonglierbälle, Geschicklichkeitsspiele, Pedalos, Stelzen, Frisbees, Bälle, Federballspiele und vieles mehr. Während der „Bewegten Pause“ ist der Schulhof in verschiedene „Zonen“ eingeteilt, denn die Kinder haben unterschiedliche Bedürfnisse. Auf dem Schulhof der 1. und 2. Klassen sind Spielkisten vorhanden, die zum Bewegen einladen. Mit einem Pausenspielplan ist geregelt, welche Klassen die verschiedenen Spielgeräte benutzen dürfen.